IMG_3854

Farbe räumlich denken!

13. Dezember 2018

und noch ein wunderbares Buch ist gerade fertig geworden:

Farbe räumlich denken
Kerstin Schultz, Hedwig Wiedemann-Tokarz, Eva Maria Herrmann

Die Wechselbeziehungen von Farbe und Architektur bestimmen die Wahrnehmung des
Raumes, und sie definieren die tektonischen Bezüge. Das faszinierende räumliche
Potenzial von Farbe und die vielschichtigen Interpretationsspielräume im Umgang mit
Farbe sind Gestaltungs- und Kommunikationsmittel, die jedoch oft nicht ausgeschöpft
sind: Farbe changiert zwischen Autonomie und Zweckgebundenheit und ist als eigenes
„Material” zu begreifen, mit dem sich entwerfen und planen lässt.
Das Buch nimmt sowohl die Erfass- und Planbarkeit von Farbe als auch ihre
Unbestimmbarkeit und ihren Erlebniswert in den Blick. Anhand von Beispielen aus
Kunst und Architektur werden dabei die räumlichen Wirkungszusammenhänge von
Farbe dargestellt sowie ihr Zusammenspiel mit Struktur, Licht und Geometrie.

Erschienen bei Birkhäuser

IMG_3853

IMG_3855

IMG_3856

IMG_3857

IMG_3859

IMG_3863

IMG_3864

IMG_3865

IMG_3866

IMG_3867

IMG_3868

Schlagwörter: